Besondere Herausforderungen – Golf auf Sylt

Golf auf Sylt ist eine attraktive Freizeitbeschäftigung auf der deutschen Lieblingsinsel. Die Insel Sylt bietet in herrlicher Natur gelegen drei Golfplätze und ein vierter Golfplatz ist in Planung. Wer auf der Insel Sylt Golf spielen will, findet Golfvergnügen zwischen Meer und Dünen oder mit dem Blick zum Leuchtturm oder in die weite Naturlandschaft, die Sylt zur beliebten deutschen Insel macht. Inmitten schönster Natur stehen Golfern 18 Loch Plätze zur Verfügung, die ganzjährig neue Herausforderungen an die Golfer stellen. Denn die Natur spielt immer ein bisschen mit auf Sylt.

Linksgolf auf Sylt

In guter alter schottischer Tradition ist Golf auf Sylt ein Spiel mit den Elementen. Der Wind der Insel und eine raue Natur bieten die ursprünglich mit Golf verbundene Naturverbundenheit, die diesem Sport seine Faszination gab. Auf Sylt werden dank der Einflüsse der Natur auch dem Golfer neue Herausforderungen gestellt, die Überraschungen und Vielfalt bieten. Auf den Golfplätzen der Insel müssen auch sehr gute Spieler ihre Fähigkeiten auf die Probe stellen.

Golf am Flugplatz

Ein Sylter Golf Club hat sich ein 18 Loch Golferparadies auf das Gelände eines ehemaligen Flugplatzes erbaut. 80 Quadratkilometer Land bieten Höhenunterschiede bis vier Meter und damit echte Herausforderungen an den Golfspieler. Angeschlossen ist eine Golfschule, in der hochkarätige Trainer zum Üben und Trainieren zur Seite stehen. Eine Golfausrüstung kann ausgeliehen werden. Links Course und Wasserhindernisse fordern spielend Bälle, während der Blick über ein weites Golffeld in die Heidelandschaften rund um den Golfplatz wandern kann.

Idylle in Morsum

Auch der Golfplatz auf Sylt bei Morsum begeistert seine Gäste. Als 9 Loch Golfplatz bietet er insbesondere eine zauberhafte Atmosphäre, die das Golfspiel zur Erholung werden lässt. Im Osten der Insel Sylt ist touristischer Trubel weit entfernt und das Golfen bringt echte Entspannung unter Seinesgleichen. Eine traumhafte Natur und die windstille Lage begeistern Golfliebhaber in dieser Inselidylle. Im Sommer ist er auch als 18 Loch Golfplatz bespielbar, vorausgesetzt natürlich, dass Wind und Wetter mitmachen. Er bietet einen sportlichen Schwierigkeitsgrad, zeigt sich mit flachem Gelände und bietet Wasserhindernisse. Putting Green, Übungsbunker und Driving Range sind die Übungsmöglichkeiten, die der Morsumer Golfplatz seinen Gästen bringt. Auch an diesem Golfplatz sind Gäste immer herzlich willkommen.

Golf im Inselwesten

In Wennigstedt ist ebenfalls ein Sylter Golfplatz zu entdecken. Er gilt als 18 Loch Championship Golf-Course und liegt inmitten schönster Sylter Natur. Er stellt naturbelassene Hindernisse bereit, die auf dem Links Course bei jedem Wetter Abwechslung bieten können. Heidebiotope und Wasserhindernisse wechseln sich ab mit gepflegten Fairways und satten Grüns. Die interessantesten Herausforderungen stellen hier die Winde dar, die die Küstennähe bringt. Hier kann ganzjährig der Leidenschaft Golf gefrönt werden. Die Braderuper Heide und der Kampener Leuchtturm bieten ebenso wie das Wattenmeer vor der östlichen Küste Traumblicke, die das Golfen zur Freude machen.