Ein Laden für Genießer

Seit wenigen Tagen hat Sylt eine neue Adresse für Genießer: kein neues Restaurant, keine weitere Bar, sondern einen ganz schlichten Laden. Andererseits: Was heißt schon schlicht, wenn ein Sterne-Koch hinter der Ladentheke steht…

Sternekoch und Ladenbesitzer

Johannes King (49) kocht seit über zwölf Jahren höchst erfolgreich im Söl’ring Hof in Rantum. 2006 bekam der Küchenchef seinen zweiten Michelin-Stern, der Gault-Millau listet ihn mit 17 Punkten. Es gibt nicht viele Köche im Lande, die in seiner Liga kochen. Nun ist Johannes King unter die Ladenbesitzer gegangen: Am 29. April eröffnete der Spitzenkoch seinen „Genuss-Shop“ in Keitum (Gurtstieg 2). Das Konzept: Spitzen-Kulinarik für eilige Gäste plus Lieferservice für verwöhnte Gaumen. Damit wirklich niemand, der edel unterm Reetdach nächtigt, Hunger leiden muss.

Imbiss und Lieferservice

Im Laden können Gourmets kleine Köstlichkeiten in Snackform genießen und ausgewählte Produkte aus der King-Küche kaufen, also etwa Kochzutaten, eine Krabbensuppe und das passende Getränk dazu. Der Clou dürfte aber der Essen-Bringdienst à la King sein. Ab Mitte Mai will der Koch die Sylter Leckermäuler nicht nur bekochen, sondern auch beliefern. Denn dann können sich anspruchsvolle Esser, die den Gang zum Restaurant scheuen oder keine Lust drauf haben, selbst in der Küche zu stehen, ein komplettes King-Gericht in die Bude liefern lassen.

Das Speiseangebot wechselt täglich und ist im Laden zu erfragen und online verfügbar (www.johannesking.de). Auf Wunsch liefert King bestimmt auch an den Strandkorb, technisch wär’s jedenfalls möglich. Denn die Speisen kommen mit Geschirr und bei Bedarf im Topf. Abwaschen unnötig – das schmutzige Zeug wird am nächsten Tag wieder abgeholt. Wenn das kein Luxus-Lieferservice ist!