Jahreswechsel vor Meeresrauschen – So feiert Sylt Silvester

Sie lieben es besinnlich zum Jahreswechsel? Dann sind Sie auf Sylt genau richtig. Sie möchten es richtig krachen lassen? Dann auch! Die Insel bietet Einheimischen und Gästen nämlich ein großes Spektrum an Möglichkeiten, das neue Jahr gebührend zu begrüßen. Ob Party, Orgelkonzert oder ganz romantisch beim Dinner for two – Silvester ist hier auf jeden Fall ein Erlebnis. 

Böllern ist verboten

Die Gefahr, dass die Reetdachhäuser der Insel durch fliegende Funken entzündet werden könnten, ist einfach zu groß: Böller und Raketen sind auf Sylt grundsätzlich tabu. Wer beim Böllern erwischt wird, muss mit hohen Geldstrafen rechnen! Amüsieren kann man sich trotzdem – und zwar auf vielfältige Weise. In Hörnum beispielsweise steigt eine große Sause rund um den Hafen: Es wird geschlemmt, getanzt, getrunken und gelacht. Wer auf Feuerzauber so gar nicht verzichten möchte, wird hier, am südlichen Zipfel, wunschlos glücklich: Eine Minute vor 12 steigt die erste Rakete eines der ganz wenigen Sylter Feuerwerke in die Luft. Wunderschön! 

Im Dunkeln ist gut Schunkeln

Inselhauptstadt Westerland: Hier wird das neue Jahr traditionell unter freiem Himmel begonnen. Um 22 Uhr beginnt an der Strandpromenade eine große Open-Air-Party – man tanzt rund um die Musikmuschel und blickt zwischendurch erwartungsfroh auf die Uhr, die Sterne oder das Meer. Wem das zu kalt ist, der kann zum Beispiel im Entrée des Westerländer Bahnhofs weiterfeiern: Der Eintritt ist frei, und es gibt jede Menge spritzige Getränke. 

Richtig zünftig geht es in der Alten Bootshalle in List zu. In urigem, maritimem Ambiente schunkelt man zwischen Kabeljau und Seeteufel, Bullaugen und Fischernetzen zu Live-Musik von „Dick und Durstig“. In der Kampener Sturmhaube wird ins Neue Jahr hineingeschlemmt: Es gibt ein raffiniert komponiertes 7-Gänge-Menü und eine Silvesterparty im Anschluss. Die Nachtclubs „Pony“ und „Rotes Kliff“ lassen es natürlich ebenfalls richtig krachen: Hier tanzt man bis in den frühen Morgen. Happy New Year!