Kochen mit Sylter Sterneköchen – Kochkurse auf Sylt

Sieben Sterne leuchten am Sylter Gourmet-Himmel. So viele Michelin-Sterne haben nämlich Sylter Spitzenköche für ihre Kreationen eingesammelt. In Restaurants wie dem Fährhaus in Munkmarsch oder bei Jörg Müller in Westerland kann sich jeder Genießer davon überzeugen, was die ausgezeichneten Jungs auf der Pfanne haben. Wer nicht nur lecker essen, sondern auch noch etwas lernen will, geht bei einem der Sylter Sterneköche in die Kochschule.

Gänsestopfleber und Périgord-Trüffel

Tortelloni mit Gänsestopfleber, Morcheln und Physalis, offene Lasagne vom US-Prime Filet und Kräutersaitlingen mit Périgord-Trüffel an grünem Spargel – das sind Kreationen, die Alexandro Pape im Munkmarscher Fährhaus auf den Tisch bringt. Für seine raffinierten Kombinationen aus regionaler und internationaler Küche erhielt der Küchenchef zwei Michelin-Sterne. Wenn der Meister kocht, gerät der Gourmet in Verzückung. Ein Essen bei Pape ist eine Offenbarung. Und ein seltener Genuss, denn schließlich können sich nur die wenigsten leisten, jeden Abend auf Sterne-Niveau zu tafeln.

Sylter Kochschulen

Die eigenen Kochkünste am heimischen Herd können sich in aller Regel auch nicht mit dem Können eines Kochprofis messen. Glücklicherweise steigen aber Sterneköche wie Alexandro Pape gerne vom Koch-Olymp herab, um ihren Anhängern Tipps und Tricks für die eigene Küche zu vermitteln. Ambitionierte Hobbyköche können bei Alexandro Pape und seinen Sylter Kollegen Johannes König vom Söl’ring Hof und Jörg Müller in die Schule gehen. Die Edel-Kochkurse finden in lockerer Runde statt, ziehen sich über mehrere Stunden hin und gipfeln in einer gemeinsamen Tafelrunde. Die Kurse sind bei Hobbyköchen aus der ganzen Republik beliebt, die Termine schnell ausgebucht. Auch für 2012 stehen etliche “Unterrichtseinheiten” zur Auswahl. Vielleicht klappt’s danach auch zu Hause mit dem Prime Filet und den selbstgemachten Tortelloni.

Die Termine 2012

Alesando Pape, Fährhaus Sylt
19.4./26.4./13.5. und 1.11./15.11., Teilnahmegebühr je nach Gericht zwischen 200 und 275 Euro

Jörg Müller
Tageskochkurse nach Vereinbarung, 240 Euro

Johannes King, Söl’ring Hof
Trüffelkochkurs, 3.2., 485 Euro
Genuss-Kochkurs, 12. bis 14.3., 980 Euro
Gemüse-Kochkurs, 21.4., 225 Euro
Anfänger-Kochkurs, 12.5, 235 Euro
Kochkurs Fisch & Meeresfrüchte, 16.6./27.6., 255 Euro
Kochkurs Eingemachtes, Eingekochtes, Eingedünstetes, 8.9., 235 Euro
Schlemmer-Kochkurs, 27.10., 485 Euro
Wild-Kochkurs, 8.12., 235 Euro

Foto: UMA – Fotolia.com