Meckern erlaubt – Willkommen im Tierpark Tinnum

In den Tinnumer Wiesen geht’s überaus bunt zu: Hier grunzen und quieken, krähen und wiehern, gackern und kreischen mehr als 400 einheimische und exotische Tiere in einem 30.000 Quadratmeter großen Park. Er ist ein kleines Paradies, dieser Tierpark Tinnum: Neben den Gehegen für seine tierischen Bewohner finden sich hier auch wunderschön schattige Bäume, Blumen aller Farben, ein Spielplatz und ein großer Teich. Dessen Tier- und Pflanzenwelt kann sogar mit Tret- oder Elektrobooten erkundet werden – der Fahrpreis ist bereits im Eintritt inbegriffen. So macht Biologieunterricht richtig Freude!

 

Klein aber fein

Großtiere wie Tiger, Bären oder Giraffen sucht man vergeblich im Tinnumer Zoo – hier ist eher streicheln angesagt. Stattdessen gibt‘s heimische und exotische Tiere zum Füttern und Liebhaben: Rehe, Hirsche und Störche präsentieren sich hier als freundliche und liebenswerte Zeitgenossen und können aus nächster Nähe bewundert werden. Doch auch Esel, Eichhörnchen, Füchse, Flamingos, Alpakas und Affen haben im Tinnumer Zoo ein Zuhause gefunden, in dem sie sich sichtbar wohl fühlen. Eine bunte Vogelwelt aus Tauben, Adlern, Austernfischern, Gauklern, Kranichen, Pfauen, Uhus und Schneeeulen vertritt die gefiederte Fraktion und bringt nicht nur die kleinen Besucher des Parks zum Staunen. Tatsächlich darf auch gefüttert werden – ein Streichelzoo lädt zusätzlich zum Kennenlernen kleiner tierischer Freunde ein.

 

Kinderspaß vom Feinsten

Ein echtes Highlight: der Spielplatz im Tierpark Tinnum. Hier gibt es neben jeder Menge spannender Spielgeräte auch eine Hüpfburg und ein Karussell, die für sich schon einen Ausflug wert sind. Die Kinder den ganzen Tag lang für etwas begeistern? Im Tierpark Tinnum kein Problem. Sie werden hier nicht nur vom Spielplatz und den kuscheligen Tieren im Streichelzoo bei Laune gehalten, sondern können auch nach Herzenslust und so lange sie mögen mit Tretbooten oder einem kleinen Elektroboot über den großen Teich schippern. Der Tierpark Tinnum – für Familien ein Muss auf der Insel!