Natürlich Sylt: Die schönsten Seiten der Insel

Die aktuelle Ausgabe des Inselmagazins „Natürlich Sylt“ ist erschienen – mit Geschichten über das Sylter Meeresleuchten, ein Erdbeerparadies, das traditionelle Handwerk des Reetdachdeckers und den Klimaschutz. 

Umsonst und trotzdem gut – auch das gibt es auf Sylt. Seit vier Jahren gibt die Sylt Marketing Gesellschaft (SMG) das Inselmagazin „Natürlich Sylt“ heraus. Auch die kürzlich erschienene neunte Ausgabe des Magazins präsentiert wieder Sylter Eigenheiten und Spezialitäten – wie immer optisch und inhaltlich sehr ansprechend aufbereitet. Ein Heft, das Lust auf die Insel macht und Seiten von Sylt zeigt, die auch Stammgästen bisher vielleicht verborgen geblieben sind. 

In der aktuellen Ausgabe Frühjahr/Sommer 2014 geht es etwa um die Fotografin Laura Müller, der es gelang, das Phänomen des Meeresleuchtens mit der Kamera festzuhalten. Eine weitere Geschichte handelt von dem Reetdachdecker Jan Finke, der dieses für die Insel typische Handwerk beherrscht und damit in einer langen Familientradition steht. Die Reetdachkaten sind Markenzeichen der Insel – in „Natürlich Sylt“ erfahren Neugierige, was alles dazu gehört, um ein Haus vor Wind und Wetter mit Reet zu schützen und warum Reet ein so wertvoller Werkstoff ist. 

Im Fokus von Natürlich Sylt stehen die Inselnatur und Menschen, die mit der Insel auf besondere Weise verbunden sind. „Natürlich Sylt“ setzt dabei auf das Thema Nachhaltigkeit. „Wir sind uns der Verantwortung für den Erhalt der natürlichen Ressourcen unserer Insel bewusst. Das Magazin ist das Sprachrohr unserer nachhaltigen Ausrichtung“, erklärt SMG-Geschäftsführer Moritz Luft. Deshalb zieht Sylts erster Klimaschutzmanager Günter Thomas eine Bilanz seiner ersten 100 Tage auf der Insel und erklärt im Interview, wie er die Leuchtturmfunktion umsetzen möchte, die von Sylt ausgehen soll. 

"Natürlich Sylt" erscheint zweimal jährlich in einer Auflage von 30.000 Stück. Das Magazin wird im Direktvertrieb an Abonnenten verschickt und auf Tourismusmessen verteilt. Es ist kostenlos bei der SMG erhältlich, anzufordern telefonisch via 04651/82020 oder per E-Mail unter info@sylt.de. Auf www.sylt.de sind alle Ausgaben in digitaler Darstellung verfügbar.