Segeln vor Sylt

Sylt ist nicht nur etwas für Menschen, die gerne entspannen wollen oder sich für die Promi-Szene der Insel interessieren. Die Insel liegt in der Nordsee, die mit ihrem Wattenmeer eine der schönsten Naturlandschaften ist. Und genau diese Einzigartigkeit lieben auch die Wassersportler sehr. Die Segler hissen ihre Segel und erforschen so auf verschiedensten Touren das Wattenmeer rund um die Insel. Eines nämlich ist vor Sylt kau zu toppen: Das Ankern im Wattenmeer.

Sie segeln raus, bewundern die Insel einmal von einem ganz neuen Blickwinkel, genießen die Sicht auf die Sandbänke und die Seehunde, die sich darauf ausruhen und ihre Heulern großziehen. Und dann machen Sie einfach halt. In sicherem Gebiet dürfen Sie Anker setzen und dann warten bis das Wasser der Nordsee sich zurückgezogen hat. Sie können dann ein Picknick im Wattenmeer machen, eine Wattwanderung der ganz besonderen Art oder einfach eine ganze Nacht dort bleiben. Die Segelschulen auf Sylt und auch ANDERE Anbieter haben ganz individuelle Segelturns ausgearbeitet, die immer mehr Insel-Urlauber begeistert.

Unser Tipp für die ganz besondere Segel-Tour

Dieses Sailing-Sylt-Programm bietet 350 Schiffe 8soagr ein Tail Ship für Platz für bis zu 250 Personen), die unter Führung erfahrener Segler in See stechen. Zusammen Sylter Partnern können Sie hier – je nach Wunsch – von den Veranstaltern auch das Rahmenprogramm mit Catering gestalten lassen. Mehr Infos finden Sie unter www.seaancoast.vom

Segeln lernen

Ob auf einer eleganten Yacht, auf einem Traditionsschiff , einem Großsegel oder einem Katamaran – die Auswahl der Schiffe ist unglaublich. Es sollen bis zu 350 Boote fürs Segel zur Verfügung stehen. Da werden Sie Ihr Traumschiff für den Sylt-Trip ganz sicher finden. Stilvoll um Sylt segeln, die Seele baumeln lassen und den Alltag vergessen, nichts einfacher als das. Denn: Sie können verschiedenste Routen segeln – ins Wattenmeer oder weit raus auf die Nordsee, zum Ausflug nach Föhr oder Amrum. Ein Inselvergleich auf ganz andere Art und Weise.

Wenn Sie das Segeln lernen möchten, können Sie das im Urlaub mit einem Anfängerkurs tun – im Gegensatz zu den Kursen, die man Zuhause ja oft auf dem See macht, erleben Sie hier das Segeln auf See. Je nach Wetterlage kann das sehr anspruchsvoll sein. Mit einem erfahrenen Lehrer-Team werden Sie schnell die Theorie mit der „Straßenverkehrsordnung“ auf dem Wasser und den wichtigen Knoten lernen. Die Praxis erfordert dann Geschick und Üben, Üben, Üben. Die Fortgeschrittenen können vor Sylt die Segel setzen und ihre Kenntnisse vertiefen – vielleicht auch mal auf einem ganz anderen Bootstyp. Denn das „Catsegeln“ mit den schnellen Catamaran-Schiffen ist sehr gefragt.

Die Insel bietet einige Häfen, von denen aus Sie starten können. Hörnum, List, Munkmarsch und Rantum sind die Anlaufstelle für die Freizeitkapitäne.

Die Häfen:

List hat mit zwei Schwimmsteg-Anlagen den nördlichste Sportboot-Hafen des Landes (30 Liegeplätze, inkl. 5 Gästeplätze). Mehr Infos gibt es unter www.list.de.

Munkmarsch ist der eher privatere, kleine Yachthafen, in dem die Gezeiten dem Segler den Rhythmus vorgeben. Mehr Infos gibt es unter www.sylter-friesendoerfer.de.

Rantum liegt an Sylts Ostküste und ist wohl der kleinste Hafen, der auch erst seit 1977 angelegt worden ist. Der Grund: Die Muschelfischer landeten hier ihre Fänge an. Heute halten Segler und Motorbootfahrer in der geschützten Wattlage. Mehr Infos gibt es unter www.rantum.de.

Hörnum, liegt ganz unten im „Fuß“ der Insel. Hier fordert die rauhe See auch die routinierte Segler heraus. Mit dem Boot kann man von hier aus sehr gut ins ruhige Wattenmeer und flaches Wasser segeln. Das wird wieder die Anfänger sehr begeistern. Der Sylter Yacht Club ist hier die richtige Anlaufstelle. Mehr Infos unterwww.hoernum.de

Haben wir Sie fürs Segeln begeistert? Dann nutzen Sie doch ein Angebot der Segelschulen und stechen Sie in See:
Surf- und Segelschule Sylt Sportiv (Munkmarsch), Tel.: 4651/935077,www.syltsportiv.de.

Surface (Hörnum), Tel.:0174/4828939, www.surface-sylt.de.
Sylter Catamaran Club (Hörnum) www.sylter-catamaran-club.de.

Foto: Giovanni Rinaldi – Fotolia.com