Sommer, Sonne, Hochsaison – Sylt im August

Endlich Ferien, jubeln im August Millionen Bundesbürger. Für so einige von ihnen ist jetzt die Zeit, auf die schönste Insel von allen zu kommen – nicht umsonst ist auf Sylt während der Hochsaison im August ganz besonders viel los! 

Der Monat beginnt musikalisch: mit den Arien am Meer, die am 3. August in der Westerländer Musikmuschel ganz in der Nähe des Hotels Miramar geschmettert werden. Ein Event für Romantiker. Vor allem, wenn an einem lauen Sommerabend im Hintergrund über dem Meer die Sonne untergeht, kommt so mancher Opernliebhaber ins Seufzen. Schneidig geht’s beim Polo in Keitum zu: Vom 5. bis 14. August laufen in dem idyllischen Inseldorf die German Polo Masters, ein Turnier, das inzwischen in ganz Europa bekannt ist. Internationale Teams treffen dabei in siebenminütigen Zeitabschnitten, Chukker genannt, auf dem Poloplatz aufeinander und bringen das Adrenalin der zahlreichen Zuschauer zum Kochen. Hochspannend und exklusiv – ein echtes Muss für Pferde- und Ballsportfreunde!

Schauen, Stöbern, Schnäppchen machen

Es darf gefeilscht werden: Auch in diesem Jahr findet wieder der beliebte Flohmarkt am malerischen Lister Hafen statt. Am 14. August haben Aussteller und Besucher von 10.00 bis 17.00 Uhr die Möglichkeit, in maritimem Ambiente Schätze zu erstehen oder an den Mann zu bringen – das sollten sich Sylt-Besucher auf keinen Fall entgehen lassen! 

Ähnlich bunt dürfte der 19. August verlaufen: Dann steht wieder das Sommerfest in Kampen an! Ab 17.00 Uhr verwandelt sich der Garten des Kaamp-Hüs in eine kleine, bunte Festwiese. Es gibt entspannte Lounge-Musik, vielerlei deftige Grillspezialitäten und ein gemütliches Wein- und Bierzelt: Man trifft sich zum Feiern und Schnacken. Hinkommen und mitmachen – so schmeckt der Sommer auf Sylt im August!