Sylt das ganze Jahr genießen – Top-Veranstaltungen 2011

Sylt ist beliebt – das ganze Jahr über kommen Gäste auf die Insel. Zum Urlaub, für ein verlängertes Wochenende am Meer oder einfach für ein paar Tage Nordseeluft-Schnuppern. Gut, wenn man dann schon mal einen Überblick darüber hat, was so auf der Insel alles passiert. Welche Veranstaltungen finden statt, was muss man sich unbedingt schon mal in den Kalender eintragen. Eines ist jedenfalls sicher, auch 2011 wird Sylt seine Gäste begeistert. Familie, Singles und Senioren – alle finden hier die richtige Erholung. Ganz wie sie es wünschen.

Ach ja, für junge Leute, die noch nach einem Praktikumsplatz suchen, hat Sylt auch etwas zu bieten: Wer Interesse an Natur- und Umweltthemen hat und sich gerne gemeinnützig engagieren will, kann sich jetzt noch beim Erlebniszentrum Naturgewalten Sylt bewerben. Was gibt’s spannendes zu tun? Das Team führt Wattführungen im Nationalpark Wattenmeer durch, betreut Ausstellungen und Schulklassen (ca. 120.000 Gäste im Jahr). Natürlich sind auch administrative Dinge zu erledigen. Ein Praktikum also, das alles viele Wünsche wahr werden lässt: Lernen, Spaß am Thema, an der Natur und die Arbeit mit Menschen. Und das auch noch auf der Trauminsel Sylt.

Infos gibt es bei Anne Evers, 04651/8361923 oder Mobil 0172/750 1888

So jetzt aber zu den Highlights im 1. Quartal 2011:

Januar 2011

12. Gourmet-Fest – Spitzenköche in fremden Küchen
Genießer haben Sylt ja schon lange für sich entdeckt. Da kommt dieser Termin im Januar gerade richtig: Das 12. Gourmet-Fest vom 20.- bis 23. Januar.
Das Konzept ist einfach: Sylter Gastronome laden Spitzenköche ein, um in ihren Küchen mit ungewöhnlichen Rezepten und besten Weinen die Gäste zu verwöhnen. Das Motto in diesem Jahr heißt „Islands meet Island“ und zeigt das Selbstverständnis der Sylter Gastgeber – sie laden Spitzenköche von verschiedenen Inseln auf die Gourmet-Insel schlechthin ein. Die Gäste des Gourmet-Festivals werden zu jedem Essen passend von Winzern aus Baden, Mallorca, Österreich, Portugal, Italien und aus dem Burgund verwöhnt.

“Helgoländer Meeresschätze” – Fotoausstellung in List
Sylter Gäste, die die Nordsee lieben werden sich diese Fotoausstellung vom Husumer Klaus Janke in List nicht entgehen lassen. Die außergewöhnlichen Bilder wurden ursprünglich für die wissenschaftliche Dokumentation der (meist tierischen) Lebensgemeinschaften im Helgoländer Felswatt gemacht.
Die Foto-Ausstellung ist noch bis zum 31. Januar in der Erlebniszentrum Naturgewalten zu sehen. Adresse: Hafenstraße 37, 25992 List, Foyer.

Februar 2011

Sylter Gastro-Messe
Sylt ist und bleibt die Insel für Genießer – gut, dass es jetzt 2011 wieder die Gastro-Messe gibt. Trends, Neuheiten und Spezialitäten werden am 6. Und 7. Februar gezeigt.
Schon mehr als 50 Weingüter aus Europa und Übersee sind dabei, außerdem präsentieren Aussteller Champagner, Sekt, Prosecco und Schaumweine, Spirituosen, Bier,  Softdrinks und Mineralbrunnen. Die Besucher können sich außerdem natürlich von den Sylter Gastro-Dienstleistern überzeugen. Und: Es gibt Kurzseminare zur Branche (kostenlos). Die Teilnehmer lernen, trendige Cocktails und Bittergetränke zu mixen. Außerdem gibt’s die kleine Champagner-Kunde.

Ort: Congresszentrum Westerland.

Das Biikebrennen
Diese Feuerhaufen – die Biiken – sind eine typisch friesische Tradition. Heute ist das Biikebrennen eines der wichtigsten Feste der Friesen, dass auch bei den Sylt-Besuchern immer beliebter wird.
Ursprünglich wurden die Biike-Feuer am 21. Februar zum Abschied für die Männer angezündet, die zum Walfang ausliefen. Dafür sammelten die Sylter schon lange vorher das Holz und schichten es zu riesigen Haufen auf. Dann wird das Feuer entfacht, dass die Insel in eine ganz besondere Stimmung verwandelt.
Tradition ist an diesem Tag auch, den Abend gemeinsam in den gemütlichen Restaurants ausklingen zu lassen. Auf der Speisekarte steht an diesem Abend dann Kasseler mit Grünkohl und Salzkartoffeln.