Sylt im August: Segler, Sänger und ein Hafenfest

Hochkarätiger Sport, Top-Konzerte und zünftige Feste: Auf Sylt gibt’s auch im August mehr als „nur“ Sand und Sonne.

Sport

Sylt ist eine sportliche Insel – auch im August. Zwei Top-Events stehen in diesen Wochen an: die German Polo Masters und die Sylter Sailing Week. Bei den Masters vom 1. bis 10. August ist die internationale Polo-Elite am Start. Das Turnier in Keitum gilt schließlich als eines der größten Polo-Events Europas. Sechs Top-Teams mit über 150 argentinischen Polopferden kämpfen vor rund 15 000 Zuschauern um den Sal. Oppenheim Gold Cup. Die Sailing Week vom 8. bis 17. August wird vor Westerland ausgetragen – für Gäste des Hotel Miramar also nur wenige Schritte entfernt. Zum Sportprogramm auf dem Wasser zählen vier Regatten: Bei der Hobie World Cat treten die zehn besten Team der Welt in dieser Klasse an, bei der Sylt Tourist Open segeln Gäste zusammen mit Welt-, Europa- und Deutschen Meistern, das Sansibar Race ist eine Hobie-16-Wettfahrt für Gäste, Partner und Sponsoren der Sailing Week, und beim Final Race am Brandenburger Strand werden die Besten der Besten gekürt. Auch an Land gibt’s jede Menge Action: Eventstände, After-Sail-Partys, Musik, Moderationen und kulinarische Köstlichkeiten.

Musik

Das Meerkabarett in der Sylt Quelle Rantum bietet auch im August wieder Top-Konzerte und Veranstaltungen, unter anderem Musik und Tanz aus Kuba mit Pasion de Buena Vista (5. bis 7.8.), Comedy mit Mirja Boes (13./14.8.) und Songs mit Annett Louisan, die auf ihrer Tournee „Zu viel Informationen“ am 15. und 16.8. auf Sylt Station macht. Die Westerländer Musikmuschel lädt am 2. August zur Sylter Gospelnacht mit dem Tostedt Community Gospel Choir und am 6. August zu „Arien am Meer“. Das Orchester Camarata Budapest begleitet zwei international bekannte Solisten der Opern- und Operettenszene.

Feste

Ein Höhepunkt der Sylter Stadt- und Dorffeste ist alljährlich das Hörnumer Hafenfest. Vom 1. bis 3. August feierte der Inselsüden mit friesischen Shantys, karibischen Klängen, Bier- und Imbissbuden, Segeltörns, Krabbenpulwettwerb und abschließendem Feuerwerk den Sommer. In Morsum wird’s eine Woche später wohl etwas gemütlicher werden: Auf der Morsumer Festwiese geht’s beim mittelalterlichen Markt (8. bis 10.8.) auf eine kleine Zeitreise mit traditionellem Kunsthandwerk und Speisen aus vergangenen Jahrhunderten.