Sylt im Juli: Spitzensport und Top-Konzerte

Der Juli ist der beste Monat für alle Sylt-Gäste, die Action lieben: Denn im Hochsommer gibt es jede Menge Veranstaltungs-Highlights:

Sport: Surfen und segeln

Auch in diesem Sommer verwandelt sich Sylt wieder in die wahrscheinlich sportlichste Insel Europas: Gleich vier Top-Veranstaltungen ziehen internationale Spitzensportler und Tausende Besucher an. Die Gäste des Hotel Miramar genießen dabei zumindest bei zwei Veranstaltungen einen Logenplatz. Denn sowohl der Kitesurf World Cup (1. bis 6. Juli) als auch der Deutsche Windsurf Cup (23. bis 27. Juli) finden wenige Schritte vom Hotel entfernt in der Brandung vor Westerland statt.

Die weltbesten Kitesurfer treten in den Disziplinen Race und Freestyle an und sammeln am Brandenburger Strand Punkte für die Weltmeisterschaft. Wettkampfbeginn ist jeweils um 10 Uhr, das Rahmenprogramm sorgt während der Rennen und am Abend für Stimmung an Land. Ähnlich sieht's beim Windsurf Cup aus: Deutsche und internationale Stars der Szene geben sich ein Stelldichein in Westerland, und zwar in den Disziplinen Racing, Slalom und Waveriding (täglich ab ca. 10 Uhr). Garniert wird die Veranstaltung mit buntem Programm, Cateringmeile und After-Race-Partys auf der Promenade.

Noch mehr Wassersport gibt’s am 12. und 13. Juli bei der Super Sail Sylt: Vor Hörnum pflügen Katamarane verschiedener Klassen durch die Nordsee. Eine Woche später (19./20. Juli) starten 40 Katamarane zur Langstreckenregatta 60 Seemeilen vor Sylt von Hörnum nach List. Zieleinlauf ist am 20. Juli in Hörnum, bester Aussichtspunkt für Zuschauer: der Oststrand.

Kultur: Konzerte und Lesungen

Vom 24. bis 26. Juli macht das Schleswig-Holstein Musik Festival erstmals Station auf Sylt. Auf dem Gelände der Sylt-Quelle in Rantum gibt’s drei Open-Air-Konzerte: Dieter Thomas Kuhn & Band (24.), Ina Müller (25.) und LaBrassBanda (26., jeweils 19 Uhr). In der Event-Halle der Sylt-Quelle startet im Juli auch die sommerliche Veranstaltungsreihe Meerkabarett, ein Festivalprogramm aus Kabarett, Comedy und Musik. Den Auftakt besorgt Komiker Piet Klocke am 14. Juli. Weitere Highlights im Juli sind u. a. Till Brönner (15.7.), Götz Alsmann (22./23.7.), Anna Depenbusch (30.7.) und Hannelore Hoger (31.7.).

Der Kampener Literatur- und Musiksommer ist ebenfalls längst eine Institution auf Sylt. In den Monaten Juli und August lesen bekannte Autoren im Kaamp-Hüs, begleitet wird die Reihe mit Konzerten von Brahms bis Schumann. Los geht’s am 10. Juli mit einer Lesung von TV-Moderatorin Christine Westermann, am 17. Juli liest Uwe Timm aus seinem neuen Werk „Vogelweide“.

Feste: Wein und Wenningstedt

Ein Sylter Monat ohne kulinarische Höhepunkte? Undenkbar! Deshalb feiern die Westerländer vom 16. bis 20. Juli ihr Winzerfest. Auf der Promenade präsentieren deutsche Winzer aus verschiedenen Anbaugebieten ihre besten Tropfen. Glanzlicht der Verkostung ist ein Seefeuerwerk, das am Abend des 19. über der Nordsee entzündet wird. Und am 26. Juli laden die Wenningstedter zu ihrem familiären Dorfteichfest – mit Shantys, Modellschiffen, Marktbuden und Festzelt.