Sylt im Juni: Die Wassersportsaison beginnt

Sylt im Juni: Die Wassersportsaison beginnt

Mit dem Beginn des Hochsommers wird auf Sylt die Hochsaison eingeläutet. So wartet der Juni mit allerhand Veranstaltungs-Highlights auf. Es wird laut, regional und sportlich – da ist für jeden Geschmack etwas dabei!

Harley-Treffen mit Rundum-Programm

Am 10. Juni nehmen über 500 Harley-Fahrer die Insel zu ihrem alljährlichen Harley-Treffen in Beschlag – und feiern zugleich 20jähriges Jubiläum der Veranstaltung. In Sylts Strandmuschel gibt es Live-Musik auf die Ohren, Teilnehmer und Schaulustige erwartet zudem ein reiches gastronomisches Angebot. Und natürlich jede Menge Feuerstühle!  

Sylter Wein probieren

Das beschauliche Keitum mit seinen rund 800 Einwohnern ist Heimat des nördlichsten Weinanbaugebiets Deutschlands. Auf zwei 3.000 Quadratmeter großen Flächen baut man hier beste Weinreben an. Seit 2009 nennt Rheingau-Winzer Christian Ress einer der beiden Flächen sein Eigen; Rivaner und Solaris sind die Sorten, die hier gedeihen und deutschlandweit vertrieben werden. Am 12. und am 26. Juni haben Interessierte die Gelegenheit, an einer Weinbergführung inklusive Probe teilzunehmen. 

Am 15. Juni lohnt sich ein Abstecher nach Morsum. Dort bauen auf dem Areal des Muasem Hüs regionale Verkäufer ihre Stände auf und bieten frische Lebensmittel sowie Kunsthandwerk feil. Der Bauernmarkt der Morsumer Kulturfreunde beginnt um 11 Uhr. Für die kleinen Gäste gibt es bis 17 Uhr ein vielfältiges Programm. 

Juni endet sportlich mit Kitesurf-Cup

Am 27. Juni fällt der Startschuss für den mittlerweile legendären Kitesurf-Cup in der 15. Auflage. Über 100.000 Besucher sahen sich im letzten Jahr die Surfkünste der Teilnehmer an und genossen bei Speis und Trank die Sonne. Auch in diesem Jahr können sich die Schaulustigen auf die Team-Challenge freuen, die 2016 als Disziplin Premiere feierte. Erwartet werden neben allerhand lokalen Surfergrößen auch internationale Profis wie der polnische Freestyle-Meister Marek Rowinski sowie der mehrfache belgische Kitesurf-Champion Steve Verelst.