Sylt im März: Von Hunden, Köchen und Saubermännern

Im Märzen der Bauer die Rösslein einspannt… Und der Syltbesucher? Der lässt sich von einem bunten Programm verwöhnen! Auch zu Frühlingsbeginn warten reichlich Highlights auf die Gäste der schönsten Insel der Welt. Wir haben die besten für Sie herausgesucht. 

Sylter Hundstage: Helden auf vier Beinen

Der Begriff „Hundstage“ bezeichnet eigentlich die heißeste Zeit im Hochsommer; gewöhnlich zwischen Ende Juli und Ende August. Aber nicht auf Sylt – hier haben die Hundstage tatsächlich mit Vierbeinern zu tun! Vom 4. bis 9. März dreht sich in Wenningstedt-Braderup alles um den Hund: Vorträge, Workshops, Seminare, Übungseinheiten und Ausflüge bringen Haltern nützliche Informationen nahe, während die Tiere sich bei diversen spielerischen Trainingsangeboten „weiterbilden“. Zum Beispiel lernen Frauchen und Herrchen bei einem Erste-Hilfe-Kurs, wie sie ihr Tier notversorgen. Beim Begegnungstraining lernen Mensch und Hund, wie Tiere korrekt miteinander umgehen. Und nach absolviertem Rückruftraining kommt der Hund tatsächlich zurück – auch wenn sich hinten im Gebüsch gerade Interessantes abspielt. Mehr zu den Sylter Hundstagen und ein detailliertes Programm finden Sie hier! 

Syltlauf: Helden zwischen Hörnum und List

Wie immer beträgt die Distanz beim berühmten Syltlauf 33 Kilometer und 33 Meter – hunderte Teilnehmer werden die Strecke zwischen Hörnum und List angehen. Los geht’s am 18. März um 10 Uhr in Hörnum, bis 14 Uhr sollten auch die letzten Läufer die Ziellinie in List erreicht haben. Der Lauf findet bei jedem Wetter statt, gegebenenfalls auf einer verkürzten Strecke. Die Teilnehmer (2017 waren es mehr als 1.000!) freuen sich natürlich über reichlich Anfeuerung und Zuspruch von Zuschauern entlang der Strecke. Mehr Infos gibt’s hier. 

Beach Clean Up: Helden der Umwelt

Wussten Sie, dass jedes Jahr bis zu 13 Millionen Tonnen Plastikmüll im Meer landen? Dass pro Quadratkilometer rund 18.000 Plastikteile im Meer treiben? Höchste Zeit, etwas dagegen zu unternehmen! Eine gute Gelegenheit ist der traditionelle Sylter Beach Clean Up. Am 25. März treffen sich (hoffentlich!) wieder viele freiwillige Helfer, um ab 11 Uhr verschiedene Strandabschnitte an der Westseite der Insel von angespültem Unrat zu befreien. Welche Strände dies genau sind, erfahren Sie hier. Mülltüten erhalten Helfer vor Ort.