Sylt im Mai 2014 – was Sie nicht verpassen sollten

Leichte Musik und schwere Maschinen, tollkühne Wassersportler und vornehme Golfer – das sind die Highlights im Veranstaltungsprogramm für den Mai 2014 auf Sylt. 

Für Miramar-Gäste sind einige der Events ein Heimspiel, denn sie finden vor der Haustür des Hotels statt. So wie etwa die Konzerte auf der Westerländer Promenade: Am 1. Mai startet wider die Reihe „Musik am Meer“ in der Musikmuschel. Bis Ende Oktober unterhalten dann bis zu zweimal täglich (11 und 15 Uhr) die Romada Singers mit Schlagern, Evergreens und Musical-Melodien. Außerdem gibt es bei Musik am Meer Tanzabende, Autorenlesungen und weitere Gastspiele, in den Monaten Juli und August sorgt das Kammerorchester Camerata Budapest für klassisches Noten im täglichen Programm.

Surfer und Golfer 

Ebenfalls in Sichtweite des Miramar spielt sich einer der sportlichen Höhepunkte des Sylt-Jahrs ab: Vom 28. Mai bis zum 1. Juni wird der Brandenburger Strand zur Bühne für die Windsurf-Europameisterschaften. Der spektakuläre Wettkampf ist die offizielle Eröffnungsveranstaltung der 2014er Tour des Deutschen Windsurf-Cups und gleichzeitig der Rahmen für die German SUP Challenge, also die nationale Meisterschaft der besten Stand-up-Paddler Deutschlands. 

Auch die Golfer starten in die Saison – mit der Private Open Sylt vom 4. bis zum 10. Mai. Die Sylter Privathotels laden Spieler und Zuschauer zu einem Turnier auf den drei Insel-Golfplätzen des marine GC, GC Sylt und des GC Budersand sowie auf den Platz der Nachbarinsel Föhr.

Die Harleys rollen an

Etwas lauter wird’s vom 23. bis zum 25. Mai auf Sylt: Dann donnern rund 500 Biker mit ihren Maschinen zum Harley-Davidson-Treffen über die Insel. Die vornehmlich reifen Herren in Lederkluft treffen sich zunächst am Vormittag des 23. zur großen PS-Parade auf der Westerländer Promenade und lassen ihre Maschinen am 24. bei der großen Inselrundfahrt zwischen Dünen und Reetdächern blubbern. Eine Party mit Biker-Büffet gibt’s am 23. ab 20 Uhr im Neuen Kursaal an der Westerländer Friedrichstraße.

 

Am 18. Mai feiert ganz Deutschland den Internationalen Museumstag – auch Sylter Museen machen mit. Die beiden Keitumer Museen des Heimatkunde-Vereins Söl’ring Foriining, das Heimatmuseum und das Altfriesische Haus laden an diesem Tag zu einer Zeitreise in das Sylt vergangener Jahrhunderte.