Sylt im Mai – jetzt wird’s bunt!

Es grünt und blüht – der Frühling ist in vollem Gange! Schon locken wieder wundervoll träge Strandtage in sonnenölgeschwängerter Luft – ganz Mutige werfen sich bereits in die Brandung. Doch nicht nur die Wetterlage verheißt Großartiges: Auch der Veranstaltungskalender hat im Mai ganz viel zu bieten. Los geht’s mit der „Musik am Meer“, die die Hauptstadtpromenade den ganzen Sommer über vom 1. Mai bis zum 25. Oktober zweimal täglich beschallt. Das Eröffnungskonzert bestreiten die „Romada Singers“ in Westerlands Musikmuschel: Wippen Sie im Takt zu Schlagern, Evergreens und Musical-Klängen, während im Hintergrund die Sonne ins Meer eintaucht.

Noch dynamischer geht es vom 13. bis zum 17. Mai beim Euro-Windsurf Cup zu. Der Brandenburger Strand direkt vor dem Hotel Miramar in Westerland ist immer wieder Schauplatz von Wettkämpfen blitzschneller Boarder! Die Windsurf Europameisterschaften läuten den Start der Sylter Wassersport-Saison ein und locken jedes Jahr wieder Tausende von Fans und Teilnehmern aus aller Welt an die Nordseeküste.
 

Von leise bis laut ist alles dabei

Der Internationale Museumstag am 17. Mai wird in ganz Deutschland begangen und steht dieses Jahr unter dem Motto „Vergangenheit erinnern – Zukunft gestalten“. Ganz klar, dass auch Sylter Museen dabei sind! Das Heimatmuseum und das Altfriesische Haus, beide in Keitum, öffnen ihre Türen und bitten zu einer Zeitreise in das Inselleben von vorvorgestern. Wem das alles zu andächtig ist, der kommt vom 29. bis zum 31. Mai auf seine Kosten: In diesen Tagen steht Westerland ganz im Zeichen des frisierten Auspuffs! Das Harley-Davidson-Treffen – rund 500 Fans der schweren Maschinen kommen Jahr für Jahr aus der ganzen Republik in den hohen Norden um sich und ihre heißen Öfen auf einer PS-Parade auf der Westerländer Promenade zu präsentieren. Anschließend gönnt sich die Armada noch eine Rundfahrt über die Insel. Für Motorradfreaks ein echtes Muss!