Sylt im September 2014

Der Sylter Sommer geht allmählich zu Ende – aber der Veranstaltungskalender für den Monat September ist immer noch prall gefüllt: mit Sport, Konzerten und Märkten. 

Sport – zu Wasser und an Land 

Vom 10. bis 14. September ist Kampen wieder Schauplatz des Longboard-Festivals. Surfer aus ganz Europa zeigen in Wettkämpfen an der legendären Buhne 16, was sie draufhaben. Bei den Longboards handelt es sich um Bretter, die länger als 8 Fuß sind, also mindestens 2,44 Meter messen – das klassische Sportgerät für traditionsbewusste Wellenreiter. Denn moderne Bretter sind deutlich kürzer und daher schwieriger zu meisten. Das Festival ist eher eine Spaßveranstaltung als eine Leistungsschau. Der Startschuss fällt am 10.9. um 8 Uhr, Wettfahrten gibt’s je nach Wellenlage am 13. und 14.9., die Surf-Party läuft am 13.9. ab 19 Uhr. 

Professionellen Brettsport gibt’s dann vom 26. September bis 5. Oktober vor Westerland beim Windsurf World Cup Sylt. Beim weltweit wichtigsten und größten Windsurf-Event messen sich die Brettkünstler in den Disziplinen Wellenreiten, Slalom und Freestyle und kämpfen um Weltranglistenpunkte und insgesamt 120.000 Euro Preisgeld. Auf dem Eventgelände am Brandenburger Strand, nur wenige Meter vom Hotel Miramar entfernt, locken während des Surf Cups Partys, Aussteller und Buden. 

Breitensport für Hobbyläufer und Zaungäste bietet der Run am Rantumbecken am 21. September. Der Deichlauf rund um das Rantumer Naturschutzgebiet verbindet auf einer zehn Kilometer langen Strecke läuferische Herausforderungen und idyllisches Naturerlebnis. Start ist um 10 Uhr am Rantumer Hafen. 

Märkte mit Trödel und Kunst 

Gucken, bummeln, genießen und dem sportlichen Trubel aus dem Wege gehen – auch das klappt im September: Und zwar auf dem Herbstmarkt in Morsum (Ort: Muasem Hüs), wo Landwirte und Kulturfreunde am 20. und 21.9. ab jeweils 11 Uhr Sylter Produkte präsentieren. Auf dem Inselmarkt in Wenningstedt gibt’s am 20.9. (ab 9 Uhr) auf der Wiese am Minigolfplatz Trödel, Antikes und Kunsthandwerk.

Kultur: eine Diva und ein Doktor 

Ein Konzert-Highlight zum Saisonausklang: Sängerin, Schauspielerin und Musicalstar Angelika Milster kommt am 2. September (20 Uhr) nach Sylt. Im Alten Kursaal in Westerland präsentiert sie zusammen mit ihrem Pianisten Jürgen Grimm das exklusive Programm „Musical & More“. Die Milster singt unter anderem Titel aus diversen Musicals, etwa „Memories“ von Andrew Lloyd Webber, Bernsteins „Somewhere“, „The Rose“ von Amanda Mc Broom und „From a Distance“ von Julie Gold. 

Mit dem Ende der Saison naht auch das Ende des sommerlichen Meerkabarett-Reigens in der Sylt Quelle in Rantum. Eine der letzten Veranstaltungen des diesjährigen Programms ist der Auftritt von Autor, Moderator und Arzt Eckart von Hirschhausen am 1. September (20.15 Uhr). Mit seiner „Wunderheiler“-Show geht Hirschhausen zurück an seine Anfänge als medizinischer Kabarettist: Comedy, Publikumsaktionen, Musik und eine ordentliche Dosis Magie mixt der Doktor zu einer kurzweiligen Therapiesitzung in der Event-Halle.