Sylter Spitzenkoch macht TV-Karriere

Demnächst wird Sylts renommierte Küche noch ein bisschen bekannter: Der Tinnumer Sternekoch Holger Bodendorf bekommt eine TV-Show. 

Sylt ist und bleibt Deutschlands Genussinsel Nummer eins. Immerhin 48 der von den sieben großen Restaurantführern wie Michelin und Gault-Millau ausgezeichneten Restaurants Deutschlands liegen auf der Insel. Neun Sterne prangen an Sylter Restaurants, fünf Insel-Gastronomen haben sich sogar in die Top 100 der deutschen Küchenchefs gekocht. Nur wenn’s um prominente Köche geht, die in den zahlreichen TV-Kochshows die Löffel schwingen und regelmäßig ein Millionenpublikum an ihre Töpfe locken, war bisher von den Sylter Meisterköchen nicht viel zu sehen.

Bodendorf spielt das „Game of Chefs“

Das wird sich demnächst ändern. Sternekoch Holger Bodendorf vom Bodendorf’s im Tinnumer Landhaus Stricker schickt sich an, als Sylt-Botschafter des guten Geschmacks den Fernsehzuschauern Appetit auf seine Insel zu machen – mit einer TV-Show: Ab 24. Februar wird er auf Vox immer dienstags nach dem größten Kochtalent Deutschlands suchen. Die Sendung heißt „Game of Chefs“: Neben Bodendorf gehören noch zwei weitere Spitzenköche zur Jury, der Sieger verlässt am Ende mit 100.000 Euro das TV-Studio.

TV-Koch und Sylt-Gastronom

Holger Bodendorf hat seit 2003 einen Michelin-Stern, der Gault-Millau bewertet seine Küche aktuell mit 18 von 20 möglichen Punkten. Sorgen um die Qualität seiner Küche müssen sich die Gäste des Bodendorf’s trotz der TV-Präsenz des Chefs nicht machen: Denn im Gegensatz zu vielen umtriebigen Berufskollegen, die ihren Laden nach erfolgreichem Einstieg in die glitzernde TV-Welt dichtmachten und lieber vor der Kamera als am Herd stehen, will Bodendorf seinem Restaurant und Sylt treu bleiben. „Bei den Preisen verdienen die Besucher, von mir selbst bekocht zu werden“, findet Bodendorf.

Eins allerdings ist nicht auszuschließen: Je prominenter der Koch, desto zahlreicher die Gäste, die sich persönlich von dessen Künsten überzeugen wollen. Die Reservierungsliste im Bodendorf’s könnte also länger werden. Zum Glück gibt’s genügend weitere Restaurants und Hotels auf Sylt, in denen Gourmets hervorragend essen können.