02. April 2019

12. & 13. Juli 2019: Kampen Jazz 4.0 by Till Brönner


Zum vierten Mal nach 2016 bringt Till Brönner sein fantastisches Jazzfestival nach Sylt. Liebhaber und Kenner freuen sich schon auf die Open-Air-Veranstaltung des „deutschen Chet Baker“. Der Star-Trompeter begeistert sicherlich auch wieder die Jazzneulinge im Publikum, die über die große Bandbreite des Genres staunen werden. Hierzu wesentlich beitragen wird natürlich auch die Virtuosität seiner hochkarätigen Kollegen, allesamt Top-Acts, die Brönner aus unterschiedlichen musikalischen Bereichen weltweit herbeiruft. Im vergangenen Jahr gastierte unter anderem der sechsfache Grammy-Preisträger und Saxophon-Legende David Sanborn.

Wer genau am Freitag, 12. Juli,  und Samstag, 13. Juli 2019, zu sehen und zu hören sein wird, steht noch nicht fest, an dem Line-Up wird gerade mit Hochdruck gearbeitet. Sicher ist jedoch, dass das Jazzfestival im Kampener Strönwai dank der Sponsoren wieder kostenfrei angeboten wird. Wer rechtzeitig vor Ort ist, ergattert noch einen begehrten Platz zum Tanzen direkt vor der Bühne.

Das Hotel Miramar wünscht dem Veranstalter und der Gemeinde Kampen viel Erfolg. Hotelier Nicolas Kreis: „Wir drücken der Destination Sylt die Daumen, dass das Kampen Jazzfestival weiter zu einer festen Institution für den Jazz und die deutsche Festival-Szene reift. Hoffentlich spielt das Wetter für die Gäste der Open-Air-Veranstaltung so toll mit wie im vergangenen Jahr. Zum Warm-up für die Veranstaltung heißen wir unsere Hotelgäste auf der Sonnenterrasse willkommen. Mit Blick aufs Meer und kulinarischen Leckerbissen stimmen sie sich ganz entspannt im Strandkorb auf das Festival ein.“